BÜROKRATIE ZURÜCKDREHEN


Der Bürokratiecoach hilft bei...

... der regelmäßigen Überprüfung der Betriebsanlage (§ 82b GewO).

... der Evaluierung der psychischen Belastungen am Arbeitsplatz.

... der Arbeitssicherheit.

... den technischen Überprüfungen.

Und so funktionierts:

1. Email an tourismus@wkv.at oder Anruf an 05522 305 - 92

2. Der Bürokratiecoach nimmt mit Ihnen Kontakt auf und bespricht das weitere Vorgehen

2. Bürokratiecoach kommt in den Betrieb und führt zuerst einen unverbindlichen Betriebscheck durch

3. Der Bürokratiecoach führt dann die gebuchten Pakete aus

Basispaket

Grundlage für die einzelnen Förderpakete bildet das Basispaket. Der Bürokratiecoach führt eine unverbindliche und umfangreiche Situationsanalyse vor Ort durch. Nach Abschluss des Hotelchecks erhält der Unternehmer eine genaue Auflistung mit den zu verbessernden Punkten (z.B. fehlende Prüfungen). Der Unternehmer hat dann die Möglichkeit die Probleme selbst zu beheben oder den Bürokratiecoach als Unterstützung heranzuziehen.


Paket 1: Regelmäßige Überprüfung der Betriebsanlage

Die Gewerbeordnung verpflichtet jeden Inhaber einer gewerblichen Betriebsanlage, diese in bestimmten Zeitabständen zu prüfen bzw. überprüfen zu lassen. Die regelmäßige Überprüfung gemäß §82b GewO bietet einen guten Überblick über den Zustand der Anlage und ergibt Rechtssicherheit. Gut sortierte und geprüfte Unterlagen erleichtern diesen Vorgang. Durch den Prüfer wird dem Anlageninhaber eine Prüfbescheinigung ausgestellt. Der Prüfumfang beinhaltet die Sichtung der Bescheide sowie die Einhaltung der Bescheidauflagen vor Ort. Die Prüfung ist im Regelfall in Abständen von 5 Jahre zu wiederholen.


Paket 2: Evaluierung psychischer Belastungen

Auf Basis des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes ist die Analyse der psychischen Belastungen am Arbeitsplatz durch den Arbeitgeber erforderlich. Durchgeführt wird diese Analyse durch einen einfachen, standardisierten Fragebogen mit welchem positive und negative Einflüsse der Arbeits- und Organisationsstruktur erfasst werden. Die Bürokratiecoaches stellen einen einfachen und zielorientierten Systemablauf zur Verfügung. Als Ergebnis wird ein schriftlicher Abschlussbericht erstellt.


Paket 3: Arbeitssicherheit

Der Arbeitgeber hat eine Gefahrenermittlung und Dokumentation durchzuführen und in weiterer Folge die Arbeitnehmer über Gefahren und Belastungen zu unterweisen. Durch die Bürokratiecoaches werden die vorhandenen Unterlagen vor Ort analysiert und entsprechend angepasst. Ziel ist es, den Mitgliedbetrieben einen fundierten Mindeststandard zu ermöglichen. Dies beinhaltet im Wesentlichen die Sicherheits- und Gesundheitsschutzdokumente, die Begehung  der Arbeitsstätte sowie die Unterweisung gemäß ArbeitnehmerInnenschutzgesetz.


Paket 4: Technische Überprüfungen

Auf Basis der derzeitigen Gesetzeslage wird das Unternehmen in Bezug auf die unbedingt erforderlichen Überprüfungen analysiert und somit eine Rechtssicherheit hergestellt. In diesem Zusammenhang wird ein Vorschlag zur  ressourcenschonenden Umsetzung erstellt. Der Prüfcheck ergibt die Sicherheit, dass die für das jeweilige Unternehmen unbedingt erforderlichen Überprüfungen richtig und zeitgerecht umgesetzt werden.